Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Elektromobilität in Klein- und Mittelstädten : Einstiegspunkt Flottenwende

  • In vielen deutschen Städten sinken die verkehrsbedingten CO2-Emissionen kaum und vor allem die Belastungen durch Luftschadstoffe aus dem Straßenverkehr sind weiterhin sehr hoch. Deshalb beklagt die Deutsche Umwelthilfe inzwischen über 30 Städte in Deutschland, um durch Fahrverbote für Dieselfahrzeuge das Recht der Menschen auf saubere Atemluft durchzusetzen. Daher suchen die Kommunen zunehmend Wege, die verkehrsbedingten Emissionen zu senken. Dabei kommt kommunalen Flottenbetreibern eine besondere Rolle zu. Sie stehen besonders unter Handlungsdruck, weil durch ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge diese nur noch sehr eingeschränkt eingesetzt werden könnten.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter    Search Google Scholar    frontdoor_oas
Metadaten
Document Type:Peer-Reviewed Article
Author:Ulrich Jansen, Oscar Reutter
Year of Publication:2019
Language:German
Source Title (German):Raumplanung
Issue:203
First Page:35
Last Page:40
Division:Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik
Dewey Decimal Classification:380 Handel, Kommunikation, Verkehr