Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Gesellschaftliche Akzeptanzfragen bei der Umsetzung von Wasserstofftechnologien

  • Die Bundesrepublik Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2045 klimaneutral zu werden. Das kann nur funktionieren, wenn fossile Rohstoffe durch erneuerbare Energien ersetzt werden - insbesondere in den Bereichen Industrie und Verkehr. Ein wesentlicher Baustein in diesem Transformationsprozess ist die Errichtung einer Wasserstoffwirtschaft, innerhalb derer Strom aus erneuerbaren Energien in grünen Wasserstoff umgewandelt und dieser als Energieträger vor allem in den Bereichen Industrie und Verkehr angewendet wird.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter    Search Google Scholar    

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Document Type:Conference Object
Author:Jan Hildebrand, Irina Rau, Eva Hauser, Sebastian Gölz, Dirk Scheer, Davi Francois, Katja Witte
URN (citable link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:wup4-opus-80413
Publisher:Forschungsverbund Erneuerbare Energien
Place of publication:Berlin
Year of Publication:2022
Language:German
Source Title (German):Mit Wasserstoff zur Klimaneutralität - von der Forschung in die Anwendung : Beiträge zur FVEE-Jahrestagung 2021
First Page:38
Last Page:41
Divisions:Zukünftige Energie- und Industriesysteme
Dewey Decimal Classification:300 Sozialwissenschaften
Licence:License LogoIn Copyright - Urheberrechtlich geschützt