Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Global Governance in Partnerschaft : die EU-Initiative "Water for Life"

  • Wie regiert man in einer globalisierten Welt? Mit Bezug auf den Wassersektor untersucht die Studie die beim Weltgipfel für Nachhaltige Entwicklung in Johannesburg 2002 ins Leben gerufene neue Governance-Form der Typ 2-Partnerschaften. Diese Multi-Stakeholder-Partnerschaften sollen die zwischenstaatlichen Abkommen (Typ 1) von Rio und Johannesburg umsetzen helfen, indem sie nichtstaatliche Akteure aus dem Privatsektor und der Zivilgesellschaft einbeziehen. Am exemplarischen, hoch relevanten Anwendungsfall der EU-Wasserinitiative werden im dem Band Fragen ihrer Effektivität und Legitimität untersucht und Chancen und Grenzen der Typ 2-Partnerschaften für Global Governance aufgezeigt.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter    Search Google Scholar    frontdoor_oas
Metadaten
Document Type:Doctoral Thesis
Author:Lena Partzsch
University:Freie Universität
Place of University:Berlin
Edition:1. Aufl.
Publisher:Nomos-Verl.-Ges.
Place of Publication:Baden-Baden
Year of Publication:2007
Pagenumber:242
Series Title (German):Nomos Universitätsschriften - Politik
Volume:148
ISBN:978-3-8329-3033-2
Language:German
Dewey Decimal Classification:320 Politik