Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Die Transition-Town-Bewegung : Empowerment für die große Transformation?

  • Die Transition-Town-Bewegung versteht sich als eine BürgerInnenbewegung, die den Wandel hin zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft "von unten" vorantreibt. Sie setzt auf das Veränderungspotential von gemeinschaftlichem Handeln und verfolgt einen ganzheitlichen Bildungsansatz, der psychologische Aspekte des Wandels integriert. Die AutorInnen geben einen Einblick in das Konzept, präsentieren erste empirische Daten zur deutschen Bewegung und diskutieren ihre Potentiale und Grenzen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter    Search Google Scholar    frontdoor_oas
Metadaten
Document Type:Peer-Reviewed Article
Author:Gesa Maschkowski, Matthias Wanner
URN (citable link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:wup4-opus-56266
Year of Publication:2014
Language:German
Source Title (German):Planung neu denken online
Issue:2
Division:Präsidialbereich
Dewey Decimal Classification:300 Sozialwissenschaften
Licence:License LogoIn Copyright - Urheberrechtlich geschützt