Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Klimaschutzpläne und -gesetze : partizipationsorientierte Instrumente vorausschauender Klima- und Standortpolitik

  • Die Landesregierung in NRW hat am 14.4.2015 den in einem aufwändigen Stakeholderprozess erstellten Klimaschutzplan vorgestellt. Eines der Ziele war, die Klimaschutzpolitik als langfristige Strukturpolitik zu implementieren und entsprechende Prozesse in die Breite der Gesellschaft zu tragen. Weitere Bundesländer und der Bund selbst haben inzwischen ähnliche Prozesse eingeleitet. In zahlreichen anderen Ländern gibt es Beschlüsse, die in diese Richtung gehen. Eine Übersicht über den Prozess der Planerstellung in NRW und über den Stand der Diskussion in Deutschland verdeutlicht, wie Klimaschutzpläne durch partizipatorische Elemente in der Erstellungsphase mehr Akzeptanz erfahren können.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter    Search Google Scholar    frontdoor_oas
Metadaten
Document Type:Peer-Reviewed Article
Author:Manfred FischedickORCiDGND, Martina Richwien, Stefan LechtenböhmerORCiDGND, Christoph Zeiss, Valentin Espert
URN (citable link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:wup4-opus-58746
Year of Publication:2015
Language:German
Source Title (German):Energiewirtschaftliche Tagesfragen
Volume:65
Issue:5
First Page:18
Last Page:21
Release Date:2015/05/11
Division:Zukünftige Energie- und Mobilitätsstrukturen
Dewey Decimal Classification:320 Politik
Licence:License LogoIn Copyright - Urheberrechtlich geschützt