Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 10 of 70
Back to Result List

Wie regenerativ ist die Energiewende tatsächlich? : Das Energiekonzept der Bundesregierung zwischen Aufbruch und nicht regenerativen Mustern

  • Die Energiewende erfordert eine neue Energiekultur von Politik, Wissenschaft und Gesellschaft. Der Umstieg auf erneuerbare oder regenerative Energien folgt bislang aber vor allem technologischen und ökonomischen Prämissen. Aus nachhaltiger und vorsorgender Perspektive fehlt die Sorge um und für die Regenerationsfähigkeit der Lebensgrundlagen - auch für zukünftige Generationen. Aufgabe von Politik wäre es, Menschen zu einem regenerativen Umgang mit Energie zu befähigen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter    Search Google Scholar    frontdoor_oas
Metadaten
Document Type:Peer-Reviewed Article
Author:Adelheid Biesecker, Uta von Winterfeld
URN (citable link):https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:wup4-opus-62756
Year of Publication:2016
Language:German
Source Title (German):Gaia
Volume:25
Issue:1
First Page:34
Last Page:37
Division:Zukünftige Energie- und Industriesysteme
Dewey Decimal Classification:300 Sozialwissenschaften
Licence:License LogoCreative Commons - Namensnennung